Atemreise -
holotropes Atmen
in Köln

Dein Atem belgeitet dich an die Quelle deiner Seele, zu einer tiefen Kraft, die in dir verborgen liegt.
Für alle erwachsenen Menschen, die bereit sind, in veränderten Bewusstseinszuständen sich selber und dem Leben zuzuhören.

Soul-Event Atemreise

Seit jeher versuchen sich Menschen in veränderte Bewusstseinszustände zu versetzen.

Dafür gibt es sehr unterschiedliche Techniken. Wir benutzen in diesem Seminar unseren Atem dafür, genauer gesagt das holotrope Atmen. Die Erfahrung, dass es dich atmet, dass Leben ohne dein Zutun geschieht, öffnet tiefe Räume.
Deine Begleitung auf dem Seminar
Atemreise - Deine Begleitung: Christina
Christina Hoffmann
psychodynamische Körpertherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Atemreise - Deine Begleitung: Susann
Susann Humeny
Systemischer Gestalt-Coach (IGE®), Transformative Tanztherapeutin (IGE®)
Atemreise - Deine Begleitung: Andreas
Andreas Humeny
Gestalttherapeut (IGE®), Systemisch-Integraler Coach, Trainer, Berater und Mediator
Wir begleiten dich mit viel Erfahrung und Freude.

Hier fühlt man sich wohl.

Der Wandelraum in Overath

Ein wichtiger Aspekt für so eine tiefe Erfahrung ist ein passendes Ambiente. Der Wandelraum ist ein wandelbarer Ort für heilsamen Prozesse.
Der Atem
Mittels beschleunigter und vertiefter Atmung werden veränderte Bewusstseinszustände erzeugt. Stanislav Grof und seine Frau Christina sind die Begründer.
Die Musik
Die Atemreise wird mit intensiver Musik begleitet, die zu Beginn eher schnell und rhythmisch ist und zum Ende ganz leicht und sanft ausläuft.
Das Setting
Das Atmen findet auf einer Matte mit Augenbinde statt und dauert drei Stunden. Malen, Sharing und Gesprächsrunden gehören zur Integration.
Meine Teilnehmer’innen

Das sagen sie über die Atemreise

Transpersonale Selbsterfahrung – holotropes Atmen.
Die Bedeutung von „holotrop“ lautet: „zur Ganzheit führend“ und wurde von Dr. Stanislav Grof mit seiner Frau Christina 1970 entwickelt.

Hier ein Bild mit mir und Stanislav Grof bei meinem ersten Ausbildungsmodul zum GTT (Grof Transpersonal Trainer) in Slovenien im Sommer 2016.
…und so fühlt es sich an

Im Februar 2023 hatte ich die Gelegenheit, bei einem TV Dreh für eine Folge von „Never Ever – Negah im Rausch“ mit Negah Amirii mitzuwirken.

In diesem Beitrag in der ARD Mediathek erlebte Negah Amirii zum ersten Mal diesen einzigartigen Weg der Selbsterfahrung.

Hier kannst du dir wunderbar ein Bild von dieser heilsamen Methode der Bewusstseinserweiterung machen und wie sie im geschützten Raum den Weg zu deiner inneren Welt ebnet.

Zum Beitrag in der ARD-Mediathek

Wichtige Infos

Die nächsten Termine:

25./26. Mai 2024 (noch 2 freie Plätze)

07./08. September 2024

14./15. Dezember 2024

15./16. Februar 2025

17./18. Mai 2025

06./07. September 2025

13./14. Dezember 2025

Seminarzeiten:
Tag 1
Beginn: 09.30 Uhr | Ende: ca. 20.00 Uhr
Tag 2
Beginn: 09.00 Uhr I Ende: ca. 15.30 Uhr

Seminarbeitrag: 250 € (inkl. MwSt.)
– beinhaltet Raummiete und Material sowie Tee und Kaffee mit Keksen

Das Kleingedruckte

Der Seminarbeitrag ist sofort nach Anmeldung fällig. Bei Rücktritt, egal zu welchem Zeitraum, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro.
Bei einem Rücktritt drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die volle Seminargebühr einbehalten, sofern nicht ein*e ErsatzteilnehmerIn gefunden wird.
Der Workshop „SOUL EVENT Atemreise im Wandelraum“ ist zur reinen Selbsterfahrung gedacht und ersetzt weder eine medizinische noch eine therapeutische Heilbehandlung.

Die Heilkraft des Atems

Dieses Seminar gehört für viele Menschen zu eins der nachhaltigsten und beeindruckendsten Erlebnisse. Um die Erfahrung ganzheitlich zu integrieren und langfristig zu verankern, empfehle ich eine regelmäßige Teilnahme sowie begleitende Einzelsitzungen.
Q & A
Hast du noch Fragen?
Hier habe ich die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengefasst:
Anschrift für das holotrope Atmen im Wandelraum in Overath (bei Köln) lautet: Dr.-Ringens-Straße 7a – 51491 Overath Der Wandelraum ist vom Bahnhof Overath nur 350 m entfernt. Und nur 35 Minuten Fahrt mit dem RB von Köln Hauptbahnhof ohne umzusteigen. Für Teilnehmer*innen, die von Außerhalb kommen, besteht die Möglichkeit für 20 Euro im Wandelraum zu übernachten (es gibt allerdings keine Duschgelegenheit, nur ein Waschbecken auf der Toilette). Oder du suchst dir etwas eigenes in der Nähe.
Samstag, Beginn 09.30 Uhr Kennenlernrunde Selbsterfahrungseinheit (zur Gruppenfindung) Erklärung und Organisation zur Vorbereitung der Atemreise Partner:innen-Findung Mittagspause 1. Atemreise Sharing und Integration Ende ca. 20.00 Uhr Sonntag, Beginn 09:00 Uhr: gemeinsames Ankommen durch Meditation und Bewegung 2. Atemreise Mittagessen Sharing und Integration Abschluss ca. gegen 15.30 Uhr
Alle bringen sich für die gemeinsame Mahlzeiten etwas zu Essen mit (Salat, Finger Food, Dies, Brot, Rohkost etc.). Dann tafeln wir gemeinsam auf und es entsteht ein Buffet für alle, von dem wir erfahrungsgemäß auch am zweiten Tag noch lecker essen können. Kaffee und Tee stellen wir.
Ja! Der Workshop „SOUL EVENT Atemreise im Wandelraum“ ist zur reinen Selbsterfahrung gedacht und ersetzt weder eine medizinische noch eine therapeutische Heilbehandlung. Die Voraussetzung ist eine normale psychische und physische Belastbarkeit. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Menschen mit schweren Herz- Kreislauferkrankungen, Epilepsie, akute psychische Erkrankungen sowie Schwangerschaft.
Das holotrope Atmen findet auf einer Matte und mit einer Augenbinde statt und wird mit lauter Musik unterstützt. Die reine Atemreise dauert 3 Stunden, die Musik ist ihr Begleiter. Zu Beginn ist die Musik laut und verändert im Laufe der Zeit ihren Rhythmus. Man kann sich auf der Matte der Erfahrung gemäß bewegen und wird bei Bedarf mit Körperarbeit unterstützt. Am ersten Tag ist ein Atemprozess, der zweite am nächsten. Zur Integration in Form von Malen und Austausch nehmen wir uns Zeit.
Selbsterfahrungs-Seminare in Köln, Frankfurt, Troisdorf, Düsseldorf - Original Heldenreise
Worauf wartest du noch?
Lass uns gemeinsam den Weg zu dir selbst gehen. Finde heraus, was dir wichtig ist und guttut, treffe die Entscheidungen, die zu dir passen und finde heraus, wer du bist und was dich antreibt. Je mehr wir über uns erfahren, desto besser können wir beurteilen, was gut für uns ist